Start
Von der Bezirksliga in die Landesliga
Geschrieben von: Mark Walecki-Mingers   

18. Februar - Die erste Damenmannschaft der SG Euregio Swim Team, im vergangenen Jahr aus der Landesliga abgestiegen, meldet sich mit einem Paukenschlag zurück. Trotz Krankheitswelle hinterließ sie mit erschwommenen 12476 Punkten ein beieindruckendes Ergebnis und führt souverän die Aufsteigerliste der Bezirke Aachen, Mittelrhein und Rhein-Wupper klar an und sichert sich somit einen der drei Aufstiegsplätze und kehrt damit direkt in die Landesliga zurück. Am Ende hatten die Mädchen in der Bezirksliga knapp 1900 Punkte Vorsprung vor der zweitplatzierten Mannschaft der Jülicher WASPO.

Diese Leistung erzielten Hannah Capellmann (2/1050), Svenja Metz (2/798), Vera Niemeyer (4/2267), Anna Schmidt-Stafford (4/1883), Julia Schmidt-Stafford (4/1986), Nikola Schubert (3/1441), Manjola Tahiri (3/1264), Lieke Walecki (2/800) und Meike Weuthen (2/987). Bei den Damen erzielte Vera damit sowohl die beste Einzelleistung mit 616 Punkten auf den 800 Metern Freistil als auch mit 2267 Punken auf den Strecken 400F, 800F, 200R und 400L die höchsten Gesamtpunkte.

Protokoll

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. Februar 2017 um 14:38 Uhr