Start
Spielbericht Würselener TV 15.12.15
Geschrieben von: Daniel Komnig   

15.12.2015

KSC Kohlscheid – Würselener TV

25:17      25:21     25:13

 

Steller/Diagonal: Bettina G., Sandra J., Liesa P.

Mitte: Daniel K., Philipp M.

Außen: Christian A., Julia H.

 

Leicht unterbesetzt und angeschlagen – aber dennoch hochmotiviert machten wir uns auf zu unserem Auswärtsspiel in Würselen. Auch unser Kameramann begleitete uns wieder und feuerte kräftig mit an.

Im ersten Satz zeigten wir direkt, wie sicher wir uns mittlerweile im neuen Läufersystem bewegten. Die Sicherung als auch die Abwehr waren präsent und schöne Block- und Angriffsszenen steigerten noch die Motivation, so dass der erste Satz mit 25:17 gewonnen wurde.

Die, durch den ersten Satz gewonnene, Selbstsicherheit wurde im zweiten Satz kurz geschmälert, als einer unserer Mittelfeldspieler wegen Kreislaufproblemen drohte auszufallen. Zum Glück konnte ein in der Halbzeit verspeistes Brötchen helfen, das Schwindelgefühl zu lindern. So wurde dieser Satz noch einmal spannend gemacht, konnte aber schlussendlich mit 25:21 für uns entschieden werden.

Angespornt durch die beiden bereits gewonnen Sätze ließ der KSC auch im dritten Satz keinen Zweifel aufkommen, dass dieses Spiel gewonnen werden sollte. Bemerkbar machte sich hier wohl vor allem die großartige Saisonvorbereitung, die uns auch konditionell diese drei Sätze glanzvoll bestreiten ließ. Ebenso wie im zweiten Satz, gab es auch in diesem dritten minutenlange Ballwechsel, bei denen auch die schwierigsten Bälle noch aus der letzten Ecke gekratzt wurden und den wenigen Zuschauern Jubelschreie entlockte.  Und so entschieden wir auch diesen letzten Satz diesmal ganz klar mit 25:13 für uns.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 08. Februar 2016 um 10:25 Uhr