Start
Spielbericht Würselener TV 06.04.16
Geschrieben von: Daniel Komnig   

 

Am 06.04.16 spielten wir zuhause gegen den Würselener TV.
In unserer Ansprache vor dem Spiel hatten wir uns vorgenommen, die positive Energie aus dem letzten Spiel, welches wir mit aller Kraft noch zu einem 3:2 Sieg gedreht hatten, mitzunehmen. Dies funktionierte mittelmäßig. Wir taten uns heute schwer, unser eigenes Spiel aufzuziehen und machten unseren Gegner unnötig stark. Unsere Angaben waren platziert, unsere Blocksicherung stand, aber wir konnten nicht den gewünschten Druck auf den Gegner aufbauen. So war es ein erster Satz mit schönen Spielzügen auf beiden Seiten, den wir für uns entscheiden konnten.
Den Anfang des zweiten Satzes haben wir sprichwörtlich verpennt - als Resultat lagen wir 7:0 zurück. Aber wir wären nicht wir, wenn uns das entmutigen würde. Wir kämpften uns Punkt um Punkt wieder heran und glichen schließlich aus. Platzierte und gut durchdachte Angriffsspielzüge führten dazu. Im Verlauf des Satzes - nach dieser tollen Aufholjagd - entwickelte sich der Satz zu einem wahren Nervenkitzel, ein ständiges wechseln der führenden Mannschaft. Zu guter letzt hatten wir in entscheiden Spielsituationen das nötige Quäntchen Glück und entscheiden auch diesen Satz für uns.
Auch im dritten Satz war es ein Spiel auf Augenhöhe, so kam unser Gegner wie auch wir zu schönen Spielzügen und hart erkämpften Bällen. Den dritten Satz entschieden wir mit 25:21 für uns.
Wir danken unseren Gegnern für ein freundschaftliches Spiel und spannendes Spiel auf Augenhöhe, bei dem wir als Heimmannschaft schlussendlich das Quäntchen Glück auf unserer Seite hatten.