Sprintpokal 2011
Geschrieben von: Mark Walecki-Mingers   

18./20. Juli - Wie schon am Anfang des Jahres angekündigt wurden an diesen beiden Trainingstagen der vereinsinterne Sprintpokal ausgetragen. Hier können sich auch mal diejenigen Kinder an einen Wettkampf in gemütlicher Atmosphäre teilnehmen, die sich sonst noch nicht trauen. Für die Kleinen (Jugend F) hieß es am Montag 25m Brust und/oder 25m Schmetterling sowie am Mittwoch die beider anderen Disziplinen Rücken und Freistil. Alle Älteren mussten schon zwei Bahnen absolvieren.

Ähnlich der Berechnung beim deutschen Schwimmverband nur mit den Clubrekorden als Grundlage wurden die erzielten Zeiten in Punkte umgerechnen und anschließend addiert. Die Punktbesten der einzelnen Klassen (Kinder-, Schüler-, Jugend- und offene Klasse) erhalten auf dem Sommerfest ihrer verdienten Pokale.

Wir gratulieren den diesjährigen Sprintpokalsiegern!

weiblich männlich

Kinderklasse

(2002 - 2011)

Hannah Capellmann (414 Punkte)
Jacob Feiß (126 Punkte)

Schülerklasse

(1998 - 2001)

Marie Goldbach (1324 Punkte)
Jonas Pes (1881 Punkte)

Jugendklasse

(1993 - 1997)

Svenja Metz (2776 Punkte)
Niklas Pes (2659 Punkte)

offene Klasse

alle Jahrgänge

Svenja Metz (2776 Punkte)
Daniel Laufen (2908 Punkte)

Am Montag standen traditionell die Familienstaffeln auf dem Programm. Hier siegten in den einzelnen Klassen: 3x25m (1 Erwachsener/2 Kinder) die Familie Lövenich, 3x25m (2 Erwachsene/1 Kind) die Familie Walecki/Wetzels und schließlich 3x50m (1 Erwachsener/2 Kinder) die Familie Pes.

Ergebnisse einzel / Ergebnisse Familienstaffeln

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 23. Juli 2011 um 13:03 Uhr