Aufstiege !
Geschrieben von: Mark Walecki-Mingers   

Geheimnis des Erfolgs07./08. Februar - An diesem Wocheende fanden die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen auf Bezirksebene statt. Da wir seit über einem Jahr im Exil trainieren, standen die Vorzeichen zwar nicht schlecht, aber hätten natürlich besser sein können. So meldete der Kohlscheider Schwimmclub 1973 e.V. eine Herrenmannschaft für die Bezirkslige und zwei Damenmannschaften (je eine für die Bezirksliga und -klasse).

Stephan Zehrer, als Cheftrainer, hatte sich viel vorgenommen. Leider fielen kurzfristig einige Leistungsträger aus, so dass schon im Vorfeld eine Reihe von Umplanungen notwendig waren. Nichts desto trotz war die Stimmung in allen Teams gut.

Am Samstag startete zunächst die Bezirksliga. Hier gingen die beiden ersten Mannschaften des KSC auf die Punktejagd. Während die Herren hinter dem VfR Übach-Palenberg einen sicheren 2. Platz in der Liga und damit gleichzeitig auch den 2. Aufstiegsplatz erschwammen, hatten die Damen einiges mehr zu kämpfen. Auch sie belegten nach dem ersten Abschnitt einen hervoragenden 2. Platz in der Liga und im Aufstiegskampf. Sie konnten sich für die zweite Runde keinen Patzer erlauben, da die Konkurrenz nur 70 Punkte Rückstand hatte. Da ist jede Strecke entscheidend. Um so größer war die Freude in der Endabrechnung. Schon während des Wettkampf versuchte man die aktuellen Zahlen der um den Aufstieg mitkämpfenden Ligen zu erhalten. Am Ende kamen alle Aufstieger in die Landesliga aus dem Schwimmbezirk Aachen, den jeweils die Männer und Damen vom VfR und uns. Wir schwimmen im Jahr 2016 eine Liga höher.

Mannschaft

Der Sonntag stand im Zeichen der 2. Damenmannschaft. Hier starteten neben den Routiniers viele Nachwuchsschwimmer. Neben zahlreichen Bestzeiten belegten die "Minis" mit etwa 6700 Punkten einen beachtlichen 5. Platz von 8 startenden Damenmannschaften in der Bezirksklasse.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 04. Juni 2015 um 05:31 Uhr