Start Schwimmabteilung Wettkämpfe SV NRW Meisterschaften in Wuppertal
SV NRW Meisterschaften in Wuppertal
Geschrieben von: Tom Breuer   

31. Mai - Am 21. Und 22. Mai war es wieder soweit, nachdem die NRW Meisterschaften letztes Jahr noch im fernen Warendorf tagten, fanden die Landesmeisterschaften dieses Mal wieder im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal statt.

Samstagmorgen ging es dann also für sechs Schwimmer- und Schwimmerinnen des Euregio Swim Teams nach Wuppertal, wo die Aktiven wie schon bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin, optimale Wettkampfbedingungen vorfanden. Denn war im letzten Jahr das Einschwimmen noch fast unmöglich, so war es dieses Mal nicht ganz so voll, was das ganze Rundherum um den eigentlichen Wettkampf für alle Beteiligten wesentlich erleichterte. Einem Wochenende mit vielen guten Zeiten in dem sehr gut ausgebauten Becken stand also nichts entgegen. Den Anfang machte Jonas Pes über die 200m Lagen, die er in einer äußerst guten Zeit beendete. Kurz darauf konnte über die 50m Freistil auch die jüngste im NRW- Aufgebot des SG Euregio Swim Teams, Manjola Tahiri, zeigen was in ihr steckt und schlug,  wie auch Jonas kurz nach ihr, in einer sehr guten Zeit von an. Während Tom Breuer auf den 200 Brust nah an seine Bestzeit herankam, sich aber auf der 200m Strecke ein paar Wenden mehr gewünscht hätte, erzielten Jonas und Anna Schmidt-Stafford kurz darauf bei ihren nächsten Starts ebenfalls sehr gute Zeiten, bevor mit den 50m Brust die letzte Disziplin des Tages auf dem Programm stand. Über diese Strecke starteten mit Niklas und Jonas Pes, Christian Federwisch und Tom Breuer gleich 4 Schwimmer des EST und bewiesen ein weiteres Mal, dass Trainer Stephan Zehrer gute Arbeit gemacht zu haben schien.

 

Der nächste Morgen kam dann jedoch ein bisschen schnell, da man sich schon um kurz vor 7 an der Kohlscheider Schwimmhalle traf um sich auf den Weg nach Wuppertal zu machen. Nichtdestotrotz waren alle Teilnehmer spätestens nach dem Einschwimmen im kühlen Nass hellwach und konnten sich auf ihre Starts vorbereiten. Zwar konnten nicht alle Aktiven neue Bestzeiten erschwimmen, zeigten jedoch wie der neu angereiste Niklas Vockrodt über die 50m Schmetterling  erneut sehr gute Leistungen. So wussten auch Jonas Pes über die 50m Schmetterling und 100m Freistil, Anna Schmidt-Stafford über die 50m und 200m Rücken, sowie die beiden Brustschwimmer Niklas Pes und Tom Breuer über die 100m Brust zu überzeugen und konnten mehrere persönliche bzw. Saisonbestzeiten erreichen.

 

So war es nicht nur für die aktiven Schwimmer und Schwimmerinnen ein voller Erfolg, sondern auch für die mitgereisten ,,Fans‘‘  und Trainer Stephan Zehrer, der es ein weiteres Mal schaffte, seine Schützlinge für den richtigen Moment fit zu bekommen. An dieser Stelle also ein großes Dankeschön an alle Beteiligten und den ,,Kleinen‘‘ bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften in einer  Woche in Dortmund  viel Erfolg!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 31. Mai 2016 um 05:56 Uhr