Start Schwimmabteilung Wettkämpfe 2. Aachener 24h-Schwimmen
2. Aachener 24h-Schwimmen
Geschrieben von: Mark Walecki-Mingers   

14./15. Januar - Die Startgemeinschaft Euregio Swim Team läutete mit dem 2. Aachener 24h Schwimmen inoffiziell die Wettkampfsaison 2017 ein. Mit 12 von 343 Teilnehmern und 267,75 von 2827,15 Kilometern beteiligte sich die SG am Marathonwettkampf des ASV 06 und des Brander SV.
Neben der Favoritin auf dem Gesamtsieg Vera Niemeyer hatte sich eine kleine Gruppe, die Euregio Kraulquappen bestehend aus Vera Niemeyer, Julia und Anna Schmidt-Stafford, Janna Sieger und Lieke Walecki zum Ziel gesetzt, die Gruppenwertung mit dem höchsten Durchschnitt der von den Gruppenmitgliedern geschwommenen Strecken zu gewinnen. Am Ende ist ihr Plan mehr als aufgegangen. Sie siegten souverän mit einer Durchschnittsstrecke von 40,09 km, woran Vera mir ihrem neu aufgestellten deutschen Rekord mit 81.000 m maßgeblich beteiligt war. Damit hatten sie mehr als doppelt so viel Bahnen geschwommen wie die Zweitplatzierten. Hätte man unsere Teilnehmer alle zusammen gewertet, so hätten sie dies immer noch deutlich gewonnen.
Anna und Julia sicherten sich mit jeweils 42.200 m gemeinsam den dritten Platz in der Gesamtwertung. Den Juniorenpokal mussten sich unsere Schwimmerinnen Janna und Fabia Baum teilen. Sie beendeten ihr Dauerschwimmen nach jeweils 30.050 m.
Der Rekordversuch, die 100 km-Marke zu knacken, wurde auf Grund der nicht so guten Bedingungen abgebrochen. Nichtsdestotrotz sicherte sich Vera mit einer neuen deutschen Bestmarke einen Scheck über 500 €.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. Februar 2017 um 06:27 Uhr