Willkommen auf der Startseite
DMS Spektakel in Aachen
Geschrieben von: Mark Walecki-Mingers   

17.02.2018 - Bei den Herren ein ähnliches Bild. Die hatten aber mit mehreren Teams in etwa gleicher Leistungsklassen zu kämpfen. In der Endabrechnung stand Platz vier mit insgesamt 12442 Punkten in der Landesliga Rheinland auf dem Papier und somit ein Platz in der oberen Hälfte. Als Punktegarant stellte sich diesmal Lukas Bücker heraus, der mit insgesamt 2358 Punkten einen großen Beitrag zum Erfolg beitrug. Er lieferte mit 16:23,06 Minuten und 642 Punkten auf seiner Paradestrecke 1500m Freistil auch die punktstärkste Einzelleistung ab. Mal schauen, ob wir im nächsten Jahr bei den Herren auch um den Aufstieg mitschwimmen können! So spannend war es schon lange nicht mehr! Die Damen, die erst im vergangenen Jahr wieder in die Landesliga Rheinland aufgestiegen waren, konnten dieses Mal fast weitere 1000 Punkte auf das Ergebnis aus 2017 drauf packen. So schwammen sie sogar um den Aufstieg in die Oberliga West mit. Am Ende fehlten nur 60 Punkte, um das fantastische Ergebnis von 13435 Punkten perfekt zu machen. Fleißigste Punktesammlerin für die SG war wieder einmal Vera Niemeyer mit 2320 Punkten, dicht gefolgt von Merle Verkijk mit 2301 Punkten, die mit einer Zeit von 1:03,88 Minuten und 624 Punkten über die 100m Schmetterling die beste Einzelleistung erzielte. Im nächsten Jahr starten die Damen als punktstärkstes Team in der Landesliga.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 21. Februar 2018 um 17:06 Uhr
 
Presseartikel am 20.02.2018
Geschrieben von: Egi Laufen   

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. Februar 2018 um 10:23 Uhr
 
Gute Nachricht zum Jahresbeginn
Geschrieben von: Egi Laufen   

12. Jan. - Beim Neujahrsempfang der Stadt Herzogenrath hat Bürgermeister von den Driesch in seiner Neujahrsrede als erstes Projekt für 2018 das neue Hallenbad genannt. 14 Millionen Euro sollen dafür in die Hand genommen werden. Die Schwimmsportler im Saal applaudierten spontan. Es ist der Stadt Herzogenrath gelungen, wegen des ausgeglichenen Haushalts finanziell wieder unabhängig bei den freiwilligen Ausgaben agieren zu können. Ende Januar wird das Bäderkonzept der Münchener Firma den Fraktionen und den Wassersport treibenden Vereinen vorgestellt. Im Februar soll dann durch den BSK der Neubau eines Hallenbads für ganz Herzogenrath politisch auf den Weg gebracht werden, man will ausdrücklich keine Zeit mehr verlieren. Wir freuen uns über diese Situation und werden das Verfahren weiter aufmerksam und aktiv begleiten.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 13. Januar 2018 um 06:35 Uhr
 
Information zum Bäderkonzept
Geschrieben von: Mark Walecki-Mingers   

31. Jan. - Heute hat die Firma GMF aus München ihre Ideen zu einem neuen Schwimmbad in Herzogenrath vorgestellt. Dabei wurden zwei Themen angeschnitten. Beim Ausstattungskonzept folgt sie im Wesentlichen unserem Bäderkonzept. Die Standorte wurden nach Kriterien wie Infrastruktur, Kundeneinzugsgebieten, Folgekosten u.v.m. bewertet. Nach Abwägung der Faktoren favorisiert GMF ein Grundstück an der Roermonder Str. (hinter Forensberg). Aber auch andere Standorte kommen noch in Frage.
Warten wir einmal ab, was die Politik daraus macht?

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 31. Januar 2018 um 16:54 Uhr
 
Vera Sportlerin des Jahres bei Menschen 2017
Geschrieben von: Egi Laufen   

30. Dez. - Herzlichen Glückwunsch zur Wahl der Sportlerin des Jahres bei „Menschen 2017” der AZ/AN

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 13. Januar 2018 um 06:37 Uhr
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 37