Willkommen auf der Startseite
EuregioSwimTeam erfolgreich bei den Landesmeisterschaften
Geschrieben von: Getrud Wollgarten / Fotos: Christoph Capellmann   

Hannah Capellmann kraulte unter die Top-10 auf Landesebene28./29. Mai - Ende Mai fanden die NRW-Landesmeisterschaften für die älteren Jahrgänge in Wuppertal im sportleistungszentrum und Anfang Juni für die jüngeren Aktiven in Dortmund im Südbad auf der 50-m-Bahn statt. Das EuregioSwimTeam war mit insgesamt zehn Aktiven dabei.

In Wuppertal starteten Manjola Tahiri (Jahrgang 2000), Anna Schmidt-Stafford (Jg. 1997), Niklas Vockrodt (Jg. 1999), Tom Breuer, Jonas Pes, Christian Federwisch (alle Jg. 1998) und Niklas Pes (offene Klasse).

In Dortmund waren Isabell Pavonet (Jahrgang 2004), Jule Severin (Jg. 2003) und Hannah Capellmann (Jg. 2002) am Start. Für Jule Severin über 50 m Freistil und Isabell Pavonet über 50 m Brust war es die erste Teilnahme an einer Landesmeisterschaft. Hannah Capellmann gehörte zu den Routiniers, da sie bereits in den Vorjahren bei NRW-Meisterschaften erfolgreich war. Alle Aktiven schwammen fast ausschließlich neue persönliche Bestzeiten oder Saisonbestzeiten; Jonas Pes (50m Schmetterling, 27,56 Sekunden), Tom Breuer (200m Brust, 2:38,03 Minuten). Hannah Capellmann (50m Freistil, 29,18 Sekunden) gelang der Sprung unter die ersten Zehn in der Jahrgangswertung.Die Youngsters der SG Euregio Swim Team schwammen auf Landesebene, v. links Isabell Pavonet, Jule Severin, Hannah Capellmann

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 13. Juni 2016 um 08:06 Uhr
 
SV NRW Meisterschaften in Wuppertal
Geschrieben von: Tom Breuer   

31. Mai - Am 21. Und 22. Mai war es wieder soweit, nachdem die NRW Meisterschaften letztes Jahr noch im fernen Warendorf tagten, fanden die Landesmeisterschaften dieses Mal wieder im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal statt.

Samstagmorgen ging es dann also für sechs Schwimmer- und Schwimmerinnen des Euregio Swim Teams nach Wuppertal, wo die Aktiven wie schon bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin, optimale Wettkampfbedingungen vorfanden. Denn war im letzten Jahr das Einschwimmen noch fast unmöglich, so war es dieses Mal nicht ganz so voll, was das ganze Rundherum um den eigentlichen Wettkampf für alle Beteiligten wesentlich erleichterte. Einem Wochenende mit vielen guten Zeiten in dem sehr gut ausgebauten Becken stand also nichts entgegen. Den Anfang machte Jonas Pes über die 200m Lagen, die er in einer äußerst guten Zeit beendete. Kurz darauf konnte über die 50m Freistil auch die jüngste im NRW- Aufgebot des SG Euregio Swim Teams, Manjola Tahiri, zeigen was in ihr steckt und schlug,  wie auch Jonas kurz nach ihr, in einer sehr guten Zeit von an. Während Tom Breuer auf den 200 Brust nah an seine Bestzeit herankam, sich aber auf der 200m Strecke ein paar Wenden mehr gewünscht hätte, erzielten Jonas und Anna Schmidt-Stafford kurz darauf bei ihren nächsten Starts ebenfalls sehr gute Zeiten, bevor mit den 50m Brust die letzte Disziplin des Tages auf dem Programm stand. Über diese Strecke starteten mit Niklas und Jonas Pes, Christian Federwisch und Tom Breuer gleich 4 Schwimmer des EST und bewiesen ein weiteres Mal, dass Trainer Stephan Zehrer gute Arbeit gemacht zu haben schien.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 31. Mai 2016 um 05:56 Uhr
Weiterlesen...
 
Tolles Debüt der SG Euregio Swim Team bei der DM in Berlin
Geschrieben von: Gertrud Wollgarten / Tom Breuer   

17. Mai - Gleich drei Staffeln der „jungen“ SG Euregio Swim Team (Startgemeinschaft aus Herzogenrather SV und Kohlscheider SC) erreichten in diesem Jahr das Ranking für einen Start bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin. Bestens vorbereitet durch Trainer Stephan Zehrer ging es vom 5. bis 8. Mai zu den nationalen Titelkämpfen in die Metropole. Alle drei Staffeln bestachen mit außergewöhnlichen Leistungen. Die 4 x 100 m Freistilstaffel der Frauen mit Anna Schmidt-Stafford, Hannah Capellmann, Meike Weuthen und Manjola Tahiri verbesserte ihre Meldezeit um mehr als fünf Sekunden auf 4:21:51 Minuten (Platz 22). Unter die TOP 20 mischte sich die 4 x 100 m Lagen Mixedstaffel mit Anna Schmidt-Stafford, Tom Breuer, Jonas Pes und Hannah Capellmann in 4:28:28 Minuten (Platz 20). Sie unterboten ihre alte Bestmarke um knapp sieben Sekunden. Um mehr als acht Sekunden schraubte die 4 x 100 m Lagenstaffel der Männer ihre alte Marge nach unten. In 4:19:14 Minuten (Platz 27) schwammen Niklas Vockrodt, Tom Breuer, Jonas Pes und Lukas de Hond zum Erfolg.

Im Team mit nach Berlin gereist war Trainingspartnerin Vera Niemeyer aus Würselen, die zurzeit wegen ihres Studiums in Maastricht Startrecht für den niederländischen Verein NIMO Landgraaf hat. Vera startete über ihre Paradedisziplin Rücken. Über 50 m Rücken punktete sie mit einer neuen Bestzeit von 30:79 Sekunden, über die 100-m-Distanz schlug sie nach 1:05:66 Minuten minimal über ihrer Bestmarke an. Im Vorlauf über 200 m Rücken unterbot Vera ihre Rankingzeit um fünf Sekunden und schwamm in 2:18:75 Minuten und Rang 15 ins B-Finale. Hier konnte sie in 2:20:95 Minuten erfolgreich ihren 15. Platz verteidigen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. Mai 2016 um 20:33 Uhr
Weiterlesen...
 
EM Schwimmen der Masters 2016 in London
Geschrieben von: Gertrud Wollgarten   

23. Mai - Eine beachtliche Zahl an Mastersschwimmern aus dem Schwimmbezirk Aachen konnten begehrte Startplätze in London ergattern. Vom 25. bis 29. Mai finden dort die LEN European Aquatics Championships 2016 der Masters statt.
Aida Nigl und Jörg Bartz (beide AK 25) vertreten in London die Farben unserer SG Euregio Swim Team. Aus dem Schwimmbezirk Aachen sind weitere 19 Masterssportler bei der EM am Start.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 31. Mai 2016 um 05:56 Uhr
 
Neue T-Shirt Kollektion
Geschrieben von: Mark Walecki-Mingers   

11. Mai - Nachdem die SG Euregio Swim Team erfolgreich gestartet ist, ist es nun Zeit auch auf den Veranstaltungen einheitlich aufzutreten. Dazu wurden verschiedene Entwürfe und Farbkombinationen vorgeschlagen und diskutiert. Das Ergebnis, blaue T-Shirts mit dem Logo, Schriftzug und ggf. dem Namen sowie Kaputzenjacke bzw. Hoodie in hellem grau, kann nun bis zum 27. Mai bestellt werden. Einfach beim Training in die entsprechende Liste eintragen. Für die meisten Größen gibt es ein Exemplar zum Anprobieren (ohne Druck).

Weitere Informationen

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 28